Babyplan Woche 1 und 2

Veröffentlicht Februar 17, 2022 von SissyJana

Auch wenn es eher ruhig war in meinem Blog, so ist doch etwas passiert. Ich war in den letzten 3 Wochen regelmäßig Baby im Homeoffice. Um das ganze etwas zu veranschaulichen haben ich einen kleinen Babyplan gemacht. Hier könnt Ihr sehen, wann ich brav gewickelt war und wann ich brav die Windel wie benutzt habe. In der Zeit in Windeln habe ich natürlich keine Toilette benutzt sondern wie ein Baby die Windel. Zusätzlich könnt Ihr auch sehen, wann ich nur Babysachen und keine Erwachsenenkleidung an hatte. Wenn ich z.B. über Mittag essen war, dann seht ihr dort keinen entsprechenden Sticker. Woche 2 ist die letzte Woche, in der ich quasi zum ersten Mal die ganze Woche in Windeln war. Davor die Woche waren es 4 Tage. So viel aber schon mal vorab, diese Woche waren es leider nur 2 Tage, da ich eine kleine Entzündung bzw. Hautreizung durch das Rasieren hatte und lieber pausiert habe.

Wie findet Ihr die Idee und was würdet Ihr an dem Plan verbessern oder noch gerne sehen an anderen Stickern oder Möglichkeiten? Ich würde diesen dann jetzt regelmäßig am Ende der Woche anfertigen. Vielleicht gibt es ja auch bald die andere Variante meiner Mami in der sie vorab ankreuzt wann ich wie Baby oder gewickelt sein soll oder wann die Windel neu darf. Wer weiss, was sich da noch ergibt.

Rebellieren oder Regeln?

Veröffentlicht Februar 6, 2022 von SissyJana

Meine Mami hat mir letzte Woche ein Bild geschickt, in dem ein Mann als Baby gewickelt wird. Ohne Wiederworte, ohne Rebellieren. Er hat sich ganz und gar fallen lassen und jeden Wiederstand aufgeben. Er ist absolut Baby. Trägt Windeln, benutzt diese, ist abhängig von seiner Mami und die hat natürlich Sex mit anderen.

Will meine Mami das? Ich denke ja. Will ich es? Ja. Aber es gibt Wiederworte, Rebellion und Wiederstand. Wie können wir diesen Überwinden? Was kann helfen? Was sind die richtigen Zwischenziele auf dem Weg zum großen Ziel und was ist das überhaupt? Was meint Ihr? Und welche Regeln helfen auf dem Weg? Und wie werden diese eingehalten und bestraft bei Nichteinhaltung?

Tag 4

Veröffentlicht Februar 4, 2022 von SissyJana

Heute war ich wieder direkt nach dem Aufstehen und frisch machen in Windel und Babysachen. Keine Toilette und dafür brav Windel benutzt. Schon kurz nach dem wickeln lief es schon von alleine. Beim Frühstück landet dann auch ein Stinki in der Windel. Habe mit Mami geschrieben und sie meinte das Babys halt auch mal stinken. Ich kann auch mal so ein Stinkerbaby sein. Bin dann brav in der Windel geblieben bis eben.

Mami meinte so grob (habe es nicht genau verstanden), dass sie es möchte, dass ich zuhause nur noch in Babysachen bin. Keine Erwachsenesachen mehr. In der Vergangenheit hatte ich oft Babysachen und Windel drunter aber Mami hat nie Anstanden gemacht mir diese auszuziehen oder zu sagen das ich alles ausziehen soll bis auf Babysachen. Stattdessen nur alltägliche Stress. Da kann ich dann auch die Babysachen unter den Erwachsenensachen weglassen. Deswegen bin ich eigentlich auch Abend kaum Baby.

Nachrichten von Mami

Veröffentlicht Februar 3, 2022 von SissyJana

Nachdem wir im Whirlpool waren und ich noch in Ruhe ein Bier getrunken und etwas geraucht habe, bekam ich folgende Nachricht von ihr. Noch gebe ich ja Wiederworte oder will keine Windel. Ob es wohl ihr Ziel ist wie im 2. Bild. Ob ich irgendwann keine Wiederworte mehr gebe unf mich einfach nur wickeln lasse ohne jede Kontrolle?

Kontrollbild?

Veröffentlicht Februar 3, 2022 von SissyJana

Heute habe ich ja direkt nach dem Aufstehen und Duschen und ohne die Toilette zu benutzen Windel und Babysachen angezogen. Den 3. Tag in Folge. Mittlerweile läuft es auch schon fasst unbewusst und sehr regelmäßig. Natürlich war die Windel schnell gefüllt. Aber halt nur zu einem Bruchteil. Also ging es mit der Stinkerwindel ab zum Einkaufen. Auf dem Weg, im Laden, in Auto, Stück für Stück kam immer mehr dazu. Fasst zuhause bekam ich dann die Nachricht „heute Baby?“ was hätte ich schreiben sollen… ja. Natürlich wollte sie ein Foto. Zuhause angekommen ging es sofort raus aus den Erwachsenenklamotten so das ich nur mit der gut gefüllten Windel und Body im Homeoffice war. Dann bekam ich die Nachricht, dass ich ein Foto mit anderen Kuscheltieren machen sollte. Habe ich dann auch. So stand ich dann mit voller Windel im Body am Daumen nuckeld vor der Kamera. Und was habe ich als Nachricht zurück bekommen „super süß“ und wenig später schrieb sie dann noch, dass in der Kik Gruppe es alle toll finden. Volle Windel, nach Baby stinkernd, keine Erwachsenenklamotten, das scheint meiner Mami und vielen Lesern wohl sehr zu gefallen.

Homeoffice und der Rock

Veröffentlicht Februar 3, 2022 von SissyJana

Seit 3 Tagen bin ich jetzt schon brav im Homeoffice ausschließlich Baby. Mit Windel, Body und einem Babyanzug den ich wieder rausgekramt habe. Der gefällt mir eigentlich sehr gut. Wie ein Jogginganzug, nur dünner und viel babyhafter. Ich war in der Zeit auch richtig Baby und habe die Windel entsprechend benutzt. Toilette war tabu. Morgens gehe ich normal vor dem duschen auf Toilette. In den 3 Tagen war auch das tabu. Ich habe geduscht und dann ging es direkt dick eingecremt in eine Windel. Body drüber und Babyanzug an. Wenn ich musste, dann musste ich ohne groß nachzudenken. In den letzten Tagen habe ich dann einmal am Tag die Windel gewechselt, nachdem auch etwas Stinki darin war. Auch der ist einfach in der Windel gelandet ohne irgendwas aufzuhalten. Meine Mami mag es ja nicht so wirklich und sagt immer ihhh wenn die Windel benutzt wird. Ob ich es so beibehalten soll und Baby bin im Homeoffice? Was meint ihr? Nicht das ich mich an die Windel zu doll gewöhne.

Im Gegensatz dazu war Mami gestern Klamotten shoppen. Dabei war auch ein kurzer Rock der sicher gekauft wurde, um ihn im Pornokino zum Einsatz kommen zu lassen. Wer weiss…

Das Pornokino und das Baby

Veröffentlicht Februar 1, 2022 von SissyJana

Guten Morgen Welt. In den letzten Tagen war ich wenig Baby oder Sissy. Momentan versuche ich eher Fake Accounts zu löschen, die meinen Namen und vor allem Bilder verwenden. Aber so wirklich kann man da wohl nichts gehen tun in der heutigen Onlinewelt. Ist jetzt auch kein Weltuntergang. Meine Bilder scheinen wohl anderen sehr zu gefallen 😉 dennoch werde ich ab jetzt Wasserzeichen verwenden, damit ihr sehen könnt, ob ich es bin oder nicht. Nur so am Rand, ich nutze nur WordPress und Tumblr zum posten und kein anderes soziales Netzwerk, etc.

Aber zurück zum Thema. Meine Freundin und ich hatten schon öfters die Idee mal ins Pornokino zu gehen. Bevor wir uns kennengelernt haben war ich ja regelmäßig, teils mehrfach pro Woche im als Sissy im Ego Oberhonnefeld. Nach dem Betreiberwechsel von Ego zu Novum soll es aber sehr runtergekommen sein. Bei uns in der Nähe gibt es aber recht viele Kinos.

  • Erdbeermund Koblenz
  • Erdbeermund Mendig
  • Novum Andernach
  • Novum Oberhonnefeld
  • 18 Plus Rheinböllen
  • Rouge 69 Koblenz
  • Black Horse Neuwied

Klingt erst mal nach viel Auswahl. Das Rouge 69 scheidet aus, da mitten in der Stadt. Erdbeermund Koblenz ist wirklich sehr siffig, Mendig dürfen Frauen nur in Begleitung von Personal rein, Novum Andernach und Oberhonnefeld haben derzeit ungünstige Öffnungszeiten. Da Oberhonnefeld wohl kaum noch besucht wird, ist Andernach interessant. 18 Plus scheidet aus, da dort Bekannte regelmäßig hin gehen. Black Horse fällt auch aus, da eigentlich reiner Schwulen- und Transenclub.

Also sind wir letzte Woche spontan Abends noch in den Erdbeermund Koblenz gefahren und haben und dort umgeschaut. Viele alte Männer, ekelige Räume, offene Kabelführung, kleiner Raucherraum… naja. Nach kurzer Zeit waren wir wieder raus, auch wenn überraschend viele Paare da waren. Andernach und Oberhonnefeld sind einfach gepflegter.

Danach haben wir noch kurz etwas darüber geschrieben. Ich hatte eigentlich die Idee, dass Sie von mir in sexy oder keiner Kleidung dort reingeführt wird und dann sex mit Männern hat. Aber ihre Idee war dann eher mich nackt als Hund durchs Kino zu führen. Wird wohl nicht passieren aber ich denke es war nicht unser letzter Kinobesuch. Spätestens wenn Andernach oder Oberhonnefeld wieder länger offen haben, wäre es einen Versuch wert.

Den Artikel habe ich übrigens brav in Babysachen und nasser Windel geschrieben…

Der Badeanzug

Veröffentlicht Januar 8, 2022 von SissyJana

Noch ein kleiner Nachtrag von gestern… Ich durfte dann am Abend aus der Windel und duschen und da. Ging es mit Mami in den Whirlpool mit normaler Badeshorts. Im Whirlpool hat Mami dann gefragt, wo denn mein Badeanzug ist und warum ich ihn nicht an habe. Gute und berechtigte Frage. Aber welcher. Der eher sportliche weibliche oder der rosa babyhafte. Und warum fragt Mami das danach und sagt nicht vorher schon: Whirlpool nur mit Badeanzug oder Windel bleibt an, Schwimmwindel und Sissy Badeanzug kommen drüber. Und Schwimmflügel nicht vergessen…

Der Tag und das Babybett

Veröffentlicht Januar 7, 2022 von SissyJana

Obwohl ich Mmi gefragt habe, ob ich die Windel ausziehen darf zum shoppen, hat sie nicht geantwortet. Ich bin aber brav in der frischen Windel geblieben, die aber auch nicht lange trocken blieb. Kurz nach dem Mittag sind wir dann in die Stadt gefahren, waren einkaufen und danach noch etwas essen. Ich hatte keine Wahl und musste gewickelt mit. Mami hat mehrfach gefragt, wann wir weiterbauen am Babyzimmer und Bett. Wahrscheinlich mit einem kleinen Hintergrund denn in der kommenden Woche hat sie ein Date mit ihrem Lover. Es wäre nur richtig mich während dieser Zeit dick gewickelt im Babybett zu fixieren wie auf dem Bild zu sehen. Mit Verbundenen Augen und Schnuller im Mund habe ich dann keine andere Wahl als brav dort zu liegen, während Mami gefickt wird und meine Windel sich langsam füllt. Ich bin gespannt, ob es so passieren wird, ob sie mich fixiert oder ob ich brav so warten muss. Am Babybett wird alles bereit sein.

Babybett

Veröffentlicht Januar 7, 2022 von SissyJana

Heute Morgen hat Mami zwar nichts gesagt, aber im Gästezimmer lag eine Windel. Also habe ich mich brav gewickelt. Dann habe ich die Zeit etwas genutzt und am Babyzimmer weitergebastelt. Genauer gesagt am Babybett. Es fehlten noch Schrauben für Kopf- und Fußteil so wie Gelenke und Verschlüsse. Jetzt kann man das Fußende komplett zur Seite aufklappen wie eine Tür und Baby kann rein und rauskrabbeln. Noch könnte ich auch einfach oben rüber steigen. Ich hatte Mami vorgeschlagen dort noch eine Stange anzubringen, damit ich wirklich nicht raus komme aus dem Bett. Mami war aber nicht so begeistert. Was noch am Bett fehlt sind Fuß und Handfesseln oder ein Bauchgurt. Somit kann Mami Baby auch im Bett fixieren. Ich denke das ist nicht unwichtig bei einer Babyerziehung. Auch wenn Mami z.B. zu einem Lover fährt könnte Sie mich so an Füßen und Beinen im Bett fixieren, dass ich da nicht raus komme und die ganze Zeit brav dort wie ein Baby liegen und am Schnulli nuckeln muss. Ausspucken ist ja nicht, denn rein bekomme ich den dann alleine nicht mehr. Bei der ganzen Bastelei ist dann doch etwas in der Windel gelandet. Ich hatte Mami vorher gefragt, ob ich die Windel für unsere Shoppingtour nachher ausziehen darf, aber es kam noch keine Antwort. Also habe ich brav erst einmal die Windel gewechselt. Ich bin gespannt, was Mami nachher sagt. Was sagt ihr denn zum Bett? Habt Ihr noch Ideen?